Elbsandsteingebirge – Romantik einer Landschaft – mit Bastei und Festung Königstein

Das Elbsandsteingebirge, von zwei Schweizer Malern im 19. Jahrhundert liebevoll als „Sächsische Schweiz“ bezeichnet, ist mit seinen rund 360 Quadratkilometern Nationalpark und zählt zu den formenreichsten Mittelgebirgen Deutschlands.


Das Elbsandsteingebirge gilt als eine der Kronlandschaften der Deutschen Romantik. Carl Maria von Weber, Caspar David Friedrich, Carl Gustav Carus, Ludwig Richter aber auch Karl May wurden durch den Atem dieser bizarren Landschaft ganz nachhaltig inspiriert.


Rundfahrt durch die Sächsische Schweiz in Ihrem Bus mit geführten Rundgängen und Aufenthalten auf der Festung Königstein und auf der Bastei. Rast in einem wildromantischen Tal und kleiner Wanderweg empfohlen.


Informationen zu dieser Führung:
Dauer: 8 Stunden
Preis inkl. MwSt.: 230,- EUR 
Entfernung von Dresden (Stadtgrenze) ca. 45 km
Diese Führung können Sie als Gruppe oder als Einzelgast buchen
Individualgäste bitte den Preis anfragen
Busanmietung möglich





Sachsen – Führungen