Der Spreewald – Ein Leben am Wasser

Lassen Sie sich von einer in Mitteleuropa einzigartigen Wiesen‑ und Wasserlandschaft verzaubern.
Die Natur des Spreewaldes, seine Schönheit und sein Reichtum, sind ganz vom Wasser abhängig. Ein Netz von 330 großen und kleinen Wasserarmen, eben der „Spreewald“, bilden eine ungewöhnliche Landschaft, die Sie mit dem Kahn durchfahren können.


Bereits Theodor Fontane hat 1881 in seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ den außergewöhnlichen Charakter des Spreewaldes geschildert:
„Es ist die Lagunenstadt im Taschenformat, ein Venedig, wie es wohl vor 1500 Jahren gewesen sein mag, als die ersten Fischerfamilien auf seinen Sumpfeilanden Schutz suchten. Man kann nichts Lieblicheres sehn als dieses Lehde, das aus ebenso vielen Inseln besteht als es Häuser hat. Die Spree bildet die große Dorfstraße, darin die schmaleren Gassen von links und rechts hier einmünden.“


Fahrt in den Spreewald in Ihrem Bus. Dort Kahnfaht mit Ausstieg und Besichtigung des Freilandmuseums Lehde.


Informationen zu dieser Führung:
Dauer: 8 Stunden
Preis inkl. MwSt.: 200,- EUR zuzüglich Kosten Kahnfahrt
Busanmietung möglich
Entfernung von Dresden (Stadtgrenze) ca. 120 km





Sachsen – Führungen