Radebeul – Zauber einer Landschaft

Radebeul, vor den Toren der Stadt Dresden gelegen, gilt auch als das „Sächsische Nizza“.


Eine Kulturlandschaft, geprägt vom Weinanbau mit seinen Steillagen und Trockenmauern, den Elbhängen mit tiefen Taleinschnitten und einer vielfältigen Villenarchitektur gilt es zu entdecken.


Karl May und Gerhart Hauptmann, die Maler Karl Kröner und Paul Wilhelm aber auch der berühmte Hofbuchdrucker Carl Christian Meinhold, populär und bis heute geschätzt sind seine „Meinholdschen Wanderführer“, Herrmann Hesse und der Architekt Wilhelm Kreis sind mit Radebeul eng verbunden, ebenso der berühmte Naturheilkundler Eduard Bilz. Radebeul ist nicht nur Lebensort, sondern für manchen auch eine Lebensentscheidung geworden.


Informationen zu dieser Führung:
Dauer: 3 Stunden
Preis inkl. MwSt.: 120,- EUR
Diese Führung können Sie als Einzelgast oder als Gruppe buchen
Individualgäste den Preis bitte anfragen
Anmietung Oldtimer‑ oder Kleinbus möglich


Empfehlung: Besichtigung Schloß Hoflößnitz mit Willkommenstrunk und Weinverkostung in einem Weingut. Kosten separat





Sachsen – Führungen