Die historische Altstadt von Dresden

„Elbflorenz“ hat Herder Dresden liebevoll genannt. 1206 erstmalig als Stadt bezeugt, liegt es reizvoll eingebettet im Elbtal. 1485 wird Dresden zur Residenz der albertinischen Wettiner. Besonders unter Kurfürst Friedrich August Ⅰ. und seinem Sohn Friedrich August Ⅱ. erlebt die Stadt einen einzigartigen Aufschwung. Die Bauleidenschaft und das Repräsentationsbedürfnis August des Starken, Kurfürst von Sachsen und König von Polen, verwandelten Dresden in eine der schönsten barocken Metropolen.


Auf einem zweistündigen Stadtrundgang durch die historische Altstadt erleben Sie den Zwinger, den Theaterplatz, das Schloß mit seinen Innenhöfen und dem Fürstenzug, die Semperoper (Außenbesichtigung), die Kathedrale und die grandiose Frauenkirche mit dem wiederaufgebauten Neumarkt sowie das Ensemble der Brühlschen Terrasse.


Informationen zu dieser Führung:
Preis inkl. MwSt.: ab 80,- EUR 
Dauer: 2 Stunden (Rundgang)
Diese Führung können Sie als Gruppe oder als Einzelgast buchen
Individualgäste bitte den Preis anfragen





Sachsen – Führungen